Befreiende AussichtenVisionen einer Welt ohne Geld

Durch Eigenverantwortung zur Freiheit

Dass unsere Welt sich gegenwärtig schier schwindelerregend schnell verändert, sieht wohl jeder. Viele Menschen sind verunsichert angesichts der Geschwindigkeit, in der gesellschaftliche, politische und technische Strukturen hinterfragt werden und sich zu ändern beginnen. Zu einem großen Teil fühlen sich die Menschen ausgeliefert, hilflos und ohnmächtig. Viele warten noch immer darauf, dass es die Politik richten wird. Die Mehrzahl hat jegliches Vertrauen in Politiker, Wissenschaftler und alleAutoritätenverloren und sieht mit Sorge den Herausforderungen und der Zukunft entgegen. Ja, viele sehen die Menschheit schon als Sklaven einer digitalen Maschinenwelt.
Nur wenige sehen, welche Chancen in den schwindelerregenden politischen, gesellschaftlichen und technischen Veränderungsprozessen stecken, deren Zeugen wir aktuell sind. Diese Chancen zeigt Sigwart Zeidler uns. Für ihn ist das Vertrauen in die eigene Intuition und die innere Stimme Quelle unserer individuellen Entfaltung. Niemand nimmt uns die Verantwortung für die Herausforderungen des Lebens ab. Wir müssen die uns angemessene Antwort selbst finden. Nach Goldmaries Sturz in den Brunnen hat sie ihre innere Stimme vernommen und ist ihr vertrauensvoll gefolgt. Gretel hat, nachdem Hänsel von der Hexe eingesperrt worden ist, intuitiv den richtigen Weg in die Freiheit gefunden.

Sigwart Zeidler zeichnet in seinem Buch das Bild einer für ihn wünschenswerten Zukunft eigenverantwortlicher Menschen, die sich von jeder Fremdherrschaft befreit haben. Im Einklang mit den Naturgesetzen entwickeln sie eine Technik, die dem Menschen dient. Sie verwalten sich in überschaubaren Lebensgemeinschaften in Siedlungen von 200 bis 500 Menschen selbst. Da sie erkennen, dass Geld zu allen Zeiten als Herrschaftsinstrument missbraucht wurde, verzichten sie auf dieses Mittel und tun aus dem Herzen heraus das, was ihnen Freude und inneres Wachstum bringt. Aus einem Gefühl innerer Zusammengehörigkeit heraus stellt jeder sein Produkt, seine Dienstleistung, seine Hilfe der Allgemeinheit bedingungslos zum Wohle des Lebens zur Verfügung.
Dieses Buch zeigt, wie und dass eine solche Zukunft von uns gestaltbar ist. Die einzige Voraussetzung ist die, unser Schicksal anzunehmen und im Einklang mit unserem Wesen zu gestalten. In dem notwendigen und damit verbundenen Selbsterkenntnisprozess erweitert sich das Bewusstsein derart, dass sich Sinn, Frieden und Liebe entfalten.

Die von Sigwart Zeidler erwähnten und beschriebenen Techniken sind bereits heute verfügbar und sofort umsetzbar. Dies wird mit weit mehr als 200 Quellenhinweisen belegt.

Weitere Informationen zum Buch gibt es unter: tredition.de/publish-books/?books/ID102571 und unter www.zeisig.de

kupumatua:Visionen, Freiheit, Eigenverantwortung

wāhitau

pānuitanga