ISC West 2018: VIA stellt sein neues, intelligentes Gesichtserkennungs- und Sicherheitssystem vor

Lösung steigert Sicherheit und Komfort in Gebäuden

Taipeh (Taiwan), 12 . April 2018 – VIA Technologies, Inc., einer der führenden Anbieter energieeffizienter ARM- und x86-basierter IT- und Embedded Plattformen, präsentiert auf der ISC West 2018 erstmals sein neues VIA Gesichtserkennungs- und Sicherheitssystem (“Smart Facial Recognition Security System”). Die ISC West findet vom 11. bis 13. April im Sands Expo Kongresszentrum in Las Vegas statt. Interessenten finden VIA Technologies dort am Stand Nummer 35050.

Mit seiner schnellen und präzisen Gesichts- und Objekt-Erkennungssoftware ermöglicht es das System Gebäude-Managern, die Sicherheit zu erhöhen und gleichzeitig Mitarbeitern und Besuchern in Bürogebäuden raschen und ungehinderten Zugang zu gewähren. Dank Schlüsselfunktionen wie Emotions-, Alters- und Geschlechtserkennung sowie Personenzählung und -verfolgung kann die Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen zur Gebäudesicherheit konfiguriert werden, darunter:

– Zugangs- und Anwesenheitskontrolle von Mitarbeitern und Besuchern
– Erfassung von Eindringlingen und Zugangsverweigerung, um sich vor potenziellem Diebstahl und Störungen zu schützen
– Schnelles Erfassen, Zählen und Wiederauffinden von Einzelpersonen
– Überwachung verdächtiger Personen, Objekte und Aktivitäten und Absetzen von Warnmeldungen
– Erhöhung der Sicherheit für Bereiche mit Zugangsbeschränkung

“Das intelligente Gesichtserkennungs-und Sicherheitssystem von VIA ist ein unverzichtbares Werkzeug für Eigentümer und Verwalter von Bürogebäuden, um die Sicherheit ihrer Einrichtungen zu gewährleisten,” erklärt Richard Brown, Vice President International Marketing bei VIA Technologies, Inc. “Mit seiner sehr präzisen Software, den hochmodernen KI-Funktionen sowie der Unterstützung hochwertiger Überwachungskameras, gewährleistet das System eine sichere und produktivere Umgebung für Mitarbeiter und Besucher.”

Verfügbarkeit des VIA Gesichtserkennungs- und Sicherheitssystems
Das VIA Gesichtserkennungs- und Sicherheitssystems ist ab sofort erhältlich. Es beinhaltet unter anderem die folgenden Hauptfunktionen:

– Robustes Systemgehäuse
– NVIDIA Jetson TX2-Modul
– Vier FAKRA-Anschlüsse für Kameras
– Flexible Optionen zur Unterstützung drahtloser Konnektivität, einschließlich 4G/3,75G LTE; Wi-Fi 802.11a/b/g/n/ac Dual-Band 22 MIMO, Bluetooth 4.1 und GPS
– HD-DVR-Option
– 5+ Jahre Lebensdauer und Support im Rahmen des Produktlebenszyklus

Darüber hinaus steht eine umfassende Auswahl von Hardware- und Software-Anpassungsdiensten zur Verfügung, durch die sich die Markteinführungszeit verkürzen und die Entwicklungskosten minimieren lassen.

Mehr Informationen zum Auftritt von VIA auf der ISC West finden Sie unter:
https://www.viatech.com/en/about/events-2018/isc-west/

Weitere Informationen zum intelligenten VIA Gesichtserkennungs- und Sicherheitssystem erhalten Sie unter: https://www.viatech.com/en/solutions/facial-recognition-security/

Bildmaterial zu dieser Pressemeldung erhalten Sie unter: http://www.viagallery.com/facial-recognition-security/

Keywords:VIA Technologies, energieeffiziente ARM- und x86-basierte IT- und Embedded Plattformen, Gesichtserkennungs- und Sicherheitssystem,Smart Facial Recognition Security System, ISC West 2018

adresse

Werbung